Startseite » Umgebung » Dattelner Meer

Die Region „Dattelner Meer“: Wasser, Kanäle, Schleusen und Schiffe!

Das Dattelner Meer ist zwar kein Meer im eigentlichen Sinne – aber die Faszination des großen Wassergebiets ist mindestens genauso faszinierend. Der Name stammt aus der Bauzeit der ersten Kanäle in Nordwestdeutschland. Das Kanalkreuz Datteln verbindet die Kanäle des westdeutschen Kanalnetzes miteinander. Im Stadtgebiet von Datteln treffen sich alle vier Ruhrgebietskanäle: Dortmund-Ems-Kanal, Rhein-Herne-Kanal, Datteln-Hamm-Kanal und Wesel-Datteln-Kanal, sodass Datteln zu Recht als größter Kanalknotenpunkt Europas bezeichnet wird. Das Gebiet liegt an der Route der Industriekultur. Für die Entwicklung der Industrie war der Bau der Kanäle und der Schleusen ein wichtiger Schritt. Die Kanalschifffahrt ist auch heute noch ein wesentlicher Faktor für die Wirtschaft und Industrie in Nordwestdeutschland.

Attraktive Ziele am Dattelner Meer

Wer im Freizeitpark Klaukenhof campt oder in einem Apartment übernachtet, sollte sich einen Besuch am Dattelner Meer nicht entgehen lassen. Der Klaukenhof liegt unmittelbar am Wesel-Datteln-Kanal.

Hier befindet sich auch die Klaukenbrücke, die über die Straße führt.

Toll für Radfahrer: In etwa fünf Minuten erreichen Sie das Alte und das Neue Sperrtor am Dattelner Meer. Die Sperrtore zeigen eindrucksvoll alte und neue Ingenieurstechnik.

Dattelner Meer mit Schleuse

Dattelner Meer mit Schleuse

Kanalüberquerung Natroper Weg, direkt am Freizeitpark Klaukenhof

Interessante Radstrecke

Radstrecke Dattelner Meer

Radstrecke Dattelner Meer

Entlang des Ufers

Eine interessante Radstrecke führt an der Alten Fahrt entlang, dabei handelt es sich um ein stillgelegtes Teilstück des Dortmund-Ems-Kanals.

Nachdem die Alte Fahrt nicht mehr für die Schifffahrt genutzt wird, hat sich ein weitläufiges Biotop entwickelt. Die Wege am Ufer sind zum Radfahren und Wandern ideal geeignet.

Bis zur Lippeüberquerung brauchen Sie mit dem Fahrrad etwa zehn Minuten.

Kanalüberführung

Kanalüberführung

Highlight für Radfahrer

Ein Highlight für Radfahrer ist die Kanalüberquerung unter dem Kanal.

Sie fahren vom Klaukenhof aus auf den Pelkumer Weg und erreichen in kurzer Zeit die neue Lippequerung.

Sie möchten Ihren Urlaub am Dattelner Meer verbringen?
Jetzt buchen

Abwechslung zu Fuß und mit dem Rad am Dattelner Meer

Am Dattelner Meer haben Sie die Gelegenheit, zahlreiche Schiffe zu betrachten und die interessante Arbeitsweise der Schleusen zu beobachten.

Kombinieren Sie Ihre Radtour entlang der Kanäle mit einem Stopp am Dattelner Meer!

Der Klaukenhof bietet Ihnen als Ausgangspunkt mehrere Übernachtungsmöglichkeiten. Nutzen Sie den Campingplatz, buchen Sie ein geräumiges Apartment oder die Variante Bett und Bike, die bei Radfahrern sehr beliebt ist.

Bis zum nächsten Kanal können Sie bei einem Urlaub im Freizeitpark Klaukenhof sogar zu Fuß gehen – bei schönem Wetter ist die Abkühlung im Kanalwasser eine tolle Erfrischung!

Wanderer haben ebenfalls eine große Auswahl an spannenden Wandervorschlägen, zum Beispiel den Permanent-Wanderweg „Dattelner Blaue Acht“.

Haard-Trapper Wanderversion